Login Form

Weihnachtsfeier des Jugendorchesters 17.12.2016

 

P1070769

 

Wie in den vergangenen Jahren sollte auch in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier für den Nachwuchs des Orchesters als Dank für die Probenarbeit des vergangenen Jahres stattfinden.

Nachdem am Morgen von einigen fleißigen Händen des Kidsorchesters Plätzchen und gebrannte Mandeln hergestellt worden waren, konnten diese im schön geschmückten Probenraum verteilt und verzehrt werden. Als besonderes Highlight in diesem Jahr veranstalteten wir eine kleine Fackelwanderung durch Friesenhagens Straßen, auf der wir sogar den Weihnachtsmann trafen. Dieser hatte vorausschauend schon musikalische Geschenke besorgt - Holzflöten -, die natürlich sogleich ausprobiert werden mussten. Vermutlich hat ganz Friesenhagen an diesem musikalische Genuss teilhaben können. Wieder angekommen im Probenraum spielten wir noch ein paar gesellige Spiele, bei denen die Nachwuchsmusiker unter anderem ihr musikalisches können auf der Holzflöte unter Beweis stellen mussten. Doch selbst der schönste Abend neigt sich irgendwann dem Ende zu uns der Probenraum schloss schlussendlich für dieses Jahr seine Pforten.

Wir freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches Jahr mit vielen schönen Erlebnissen und viel Spaß in den Proben und wünschen allen Fans und Freunden des Jugendorchesters frohe Weihnachten und ruhige Feiertage.

Adventskonzert & Weihnachtsfeier 10.12.2016

 

P1070608

 

Das diesjährige Adventskonzert war ein voller Erfolg. Mit einigen Highlights konnten wir unser junges sowie jung gebliebenes Publikum begeistern und das ein oder andere Mal zum mitsingen und mitschaukeln anregen, aber auch das Gänsehautfeeling kam nicht zu kurz. Die Solisten Svea Bätzing an der Oboe und Jenny Halbe am Mikrofon begeisterten nicht nur die Musiker restlos, sondern auch die Zuhörer. Zwischen den einzelnen Stücken regte Jutta Hermann mit einigen Impulsen zum Nachdenken an.

Nach dem erfolgreichen Konzert war es Zeit, in die Schanze nach Hohenhain einzukehren, um dort die Weihnachtsfeier abzuhalten. Nachdem die Musiker, mit Begleitung, gesättigt waren, stand ein Spiel auf dem Programm, welches wohl jeder kennt - 1,2 oder 3?. Das ganze Jahr über waren lustige Sprüche des Dirigenten Sebastian Bätzing gesammelt worden, welche nun den entsprechenden Stücken zugeordnet werden sollten. Mit mehr oder weniger Wissen sammelten die Kandidaten für ihre Teams Punkte und nach einem spannenden Stechen konnte das Siegerteam gekürt werden. Als Preis wurden Schallplatten- Schüsseln überreicht und der Musikverein verbrachte noch einige gesellige Stunden zusammen.

Die Musiker wünschen allen Freunden und Fans ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Und wie man auf dem ein oder anderen Auftritt schon mal zu vernehmen mag: Bleiben Sie uns treu!

Konzert im Advent 2016

Kirchenkonzert homepage

Der Musikverein „Concordia“ lädt am Samstag, den 10. Dezember um 18 Uhr zum Adventskonzert in die Pfarrkirche St. Sebastianus ein.

Es kommen Stücke wie Panis Angelicus, Gabriels Oboe von Ennio Morricone oder der Abendsegen aus der Oper Hänsel und Gretel zum Vortrag.

Bei dem Stück „Jerusalem“ wird der Musikverein durch die Sängerin Jenny Halbe begleitet. „

Willst Du einen Schneemann bauen“? so fragt die Anna, die Königstochter aus der bekannten Disney-Produktion „Die Eiskönigin“. Der Musikverein bringt ein Potpourri mit Melodien aus dem Kinohit zum Vortrag.

Neben der adventlichen Musik sollen besinnliche Impulse die Besucher in eine vorweihnachtliche Stimmung versetzten.

Der Eintritt ist frei.

Adventsmarkt der Landfrauen am 26. November 2016

adventsmarkt landfrauen2016 Kopie

 

Wie auch im vergangenen Jahr findet der Weihnachtsmarkt der Landfrauen im Kostergarten statt.

In einer gemütlichen Atmosphäre werden neben einer umfassenden Verpflegung auch handgemachte Weihnachtsdekorationen, Holzarbeiten und Schmuck angeboten.

Für die weihnachtliche Stimmung sorgt unter anderem auch der Musikverein Concordia, der für einige Stunden im Klostergarten aufspielt.

Der Adventsmarkt beginnt um 15:00 Uhr.

Vereinsausflug/ Trainingslager Neuss am 20. August 2016

 P1060999

Für den diesjährigen Vereinsausflug hatte das Planungsteam ein Tourismusunternehmen gebucht - JANJONAS Touristik GmbH-, welches sich selbst als "junges, dynamisches und sehr innovatives Unternehmen" beschreibt. Gebildet (eigens für den diesjährigen Ausflug) aus zwei Musikern, Jan und Jonas, wirbt es vor allem mit Rücksicht auf den Kunden und auf dessen leibliches Wohl. Unter dem Motto "Trainingslager Schützenfest Neuss", welches unmittelbar bevor stand, sollten die Musiker auf das kommende Wochenende (27.-30.08.2016) vorbereitet werden, aber auch in das Leben eines Schützen mit allen seinen Herausforderungen eintauchen.

Es erwartete uns eine 3-stündige Wanderung, die unsere Kondition für die langen Züge auf Europas größtem Bürgerschützenfest trainieren sollte. Mit dabei war der selbstfahrende Bollerwagen in Feuerwehrautooptik, der eigens von zwei Musikerbrüdern gebaut worden war.

In verschiedene Schützenkorps eingeteilt mussten wir auf dem Weg bis nach Niedersolbach in diversen Koordinationsspielen unser Geschick unter Beweis stellen, um das jeweilige Korps zum Sieg zu führen. In der Scheune angekommen sollte bei verschiedenen Schießbudenspielen bewiesen werden, wie treffsicher wir auch nach einem typischen Schützenfest-Tag sein konnten. Schlussendlich gewann der Schützenkorps "Scheibenschützen" die Urkunde, die von nun an unseren Probenraum schmückt.

Den Abend ließen einige Musikerschützen am Lagerfeuer ausklingen, andere kämpften um den Titel des Schützenkönigs und lieferten sich einen verbissenen und langen Wettkampf. Schlussendlich hatten wir die Ehre, unseren Reiseleiter Jan zum König zu krönen und am privaten Schützenzug teilzunehmen.

Wir danken JANJONAS Touristik GmbH für den ereignisreichen Tag und sind gespannt, ob uns das Trainingslager Neuss wirklich auf die harte Realität vorbereiten konnte.