Login Form

Bilder Picknickkonzert 2021

Wir haben uns wirklich sehr über euren Besuch bei unserem diesjährigen Picknickkonzert gefreut.

Es hat uns zumindest ein bisschen das Gefühl von Normalität und traditionellem Erntedankfest gegeben. 

Außerdem war es ein sehr schöner Grund noch einmal aktuelle Fotos mit unserer derzeitigen, fast vollständigen Besetzung machen. Weitere Bilder findet ihr in unserer Galerie.

Wir sind sehr froh, wenn wir demnächst auch an weiteren Events wieder Musik machen können und freuen uns euch möglichst bald wieder zu sehen.

Hygienemaßnahmen Picknick-Konzert

Wir freuen uns schon sehr auf das morgige Picknickkonzert. Es gibt für unsere Gäste jedoch ein paar Hygieneregeln, die zu beachten sind:

Am Einlass wird der Nachweis über eine Coronaschutzimpfung, einen negativen Schnelltest oder eine Genesungsbescheinigung kontrolliert (3G-Regel).

Außerdem steht ein Desinfektionsspender zur Verfügung, dieser sollte vor Eintritt in den Klostergarten zur Handdesinfektion genutzt werden.
Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung.

Bitte platzieren Sie Ihre Sitzgelegenheiten unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m von anderen Personengruppen entfernt. An Ihrem Platz können Sie die Maske abnehmen. Sobald Sie diesen jedoch verlassen, muss die Maske getragen werden. Dies gilt im gesamten Klostergarten, wie auch für den Bereich der Toiletten.

Wir hoffen auf gutes Wetter und ein paar schöne Stunden zusammen.

PIcknickkonzert 2021

Hallo ihr Lieben, 

endlich haben wir einen Weg gefunden, um euch wieder mit unserer Musik zu unterhalten.

Wir möchten euch ganz herzlich einladen, am 19.09.2021 in den Klostergarten zu kommen und mit uns ein paar Stunden zu verbringen.

Mitbringen sollt ihr eine Sitzgelegenheit, was zu Trinken und zu essen oder was sonst euer Herz begehrt. Meldet euch bitte vorher unter den angegebenen Kontaktdaten an und bringt einen Nachweis darüber mit, ob ihr geimpft, genesen oder getestet seid. Der Eintritt ist frei, aber wir möchten euch einladen, eine Spende für die Flutopfer abzugeben.

Wir freuen uns schon sehr mit euch einen schönen Sonntag zu verbringen.

„Ganz Ohr!“ digital – Infos des Musikvereins „Concordia“ Friesenhagen für Nachwuchsmusiker

Musikinteressierte Kinder und Jugendliche aufgepasst! Normalerweise findet im Frühjahr unser Tag des offenen Probenraumes statt – das Ganz Ohr! An diesem Tag informieren wir über unseren Verein, vor allem die musikalische Früherziehung, die Musikschule und das Kidsorchester. Eingeladen sind alle interessierten Kinder aus Friesenhagen und der Umgebung. Dieses Event möchten wir uns nicht nehmen lassen und haben für euch dieses Jahr deshalb ein digitales „Ganz Ohr!“ veranstaltet.

Viel Spaß beim Lauschen und Schauen des Videos. Leider könnt ihr unsere Vereinsinstrumente so nicht ausprobieren. Wenn ihr Interesse an einem Instrument habt, könnt ihr uns aber natürlich jederzeit kontaktieren.

Euer Musikverein Concordia

Das Video findet ihr hier: https://youtu.be/RcBbHHcYLkI

Hallo zusammen, mein Name ist Michael Kreutz und hier möchte ich mich als Dirigenten des Musikvereins Friesenhagen vorstellen: 

Ohne musikalische Vorkenntnisse und aus purer Neugier erlernte ich Mitte der 80er Jahre in meinem Heimatverein "Lyra Brachbach" Trompete spielen. Sehr schnell wuchs meine musikalische Begeisterung und ich nahm professionellen Unterricht, um mein Können weiter auszubauen. Anfang der 90er Jahre spielte ich bereits in 3 Musikvereinen Trompete und leitete verschiedene Satzproben. Im Jahr 2000 begann ich im Musikverein Freusburg mit dem Aufbau des Jugendorchesters, welches nach 10 Jahren, unter meiner Leitung, auf 30 aktive Mitglieder angewachsen war.

Ein Highlight war sicherlich, als ich von 2007 bis 2009 als Trompeter mit der Showband "the celebrations" und verschiedenen Elvisimitatoren in ganz Deutschland unterwegs war. 2010 übernahm ich die Leitung des Stadtorchesters Hilchenbach bis 2019. In dieser Zeit habe ich auch die Aufgabe des Stellvertretenden Dirigenten im Siegener Blasorchester übernommen. Zudem leite ich seit 2019 den Musikverein "Lyra Altenhof".

Ich bin Maurer- und Betonbauermeister und hauptberuflich als Ausbilder für verschiedene Bauberufe tätig. Seit vielen Jahren betreue und unterstütze ich junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben. Zu Hause bin ich in Husten, einem kleinen Dorf nahe Drolshagen, wo ich mit meiner Frau und 2 Kindern lebe.